20. Mai 2022 | Neuigkeiten

Corona-Schutzmaßnahmen ab dem 20.05.2022

Die Corona-Lage in Deutschland hat sich in den letzten Wochen und Monaten weiter entspannt, ohne dabei ganz risikofrei zu sein.

Wir als Gemeindeleitung passen daher auch unsere geltenden Maßnahmen im Gemeindehaus zum 22.05.22 an. Auch weiterhin ist es uns dabei wichtig, ein gutes Maß zwischen gesundheitlicher Verantwortung und persönlicher Freiheit zu finden. Unser Ziel ist es, dass möglichst viele Menschen mit ihren unterschiedlichen Sicherheitsbedürfnissen in unseren Räumlichkeiten Begegnung mit Gott und untereinander haben können.

Folgende Regelungen gelten ab dem 22.05.22:
• Es gelten weiterhin keine 3G-Regelung für gemeindliche Veranstaltungen.
• Die grundsätzliche Maskenpflicht im und nach dem Gottesdienst bleibt bestehen. Davon ausgenommen sind lediglich Aktive auf der Bühne und Kinder unter 6 Jahren.
• Für das Kaffeetrinken nach dem Gottesdienst darf die Maske im unteren Foyer an den Stehtischen und im Raum 3 am Platz abgenommen werden.
• Der Sitzbereich mit weiteren Abständen bleibt bestehen.
Bei allen weiteren gemeindlichen Veranstaltungen besteht keine Maskenpflicht (weder am Platz noch beim Bewegen im Gemeindehaus).
• Die Maskenpflicht für die Kinder in Kindergottesdienst, Jungschar etc. orientiert sich an den aktuell geltenden Maßnahmen der Marburger Schulen. Entfällt hier die Maskenpflicht, entfällt sie auch innerhalb dieser Gruppen.

Wir werden sowohl das Infektionsgeschehen als auch gesetzliche Veränderungen im Auge behalten und bei Bedarf unsere Corona-Schutzmaßnahmen anpassen. Wir sind dankbar für die uns geschenkten Möglichkeiten und freuen uns auf die nächsten Wochen mit euch!

Herzliche Grüße

Eure erweiterte Gemeindeleitung